Studienfahrten Tagesfahrten Seminare Vorträge Weitere Veranstaltungen

Am Jakobsweg: Das nördliche Kastilien

09.07.2018 - 16.07.2018

Dauer: 8 Tage, mit Flugzeug/Bus

Leitung: Dr. Jochen Schröder

Preis p.P. im DZ (Ü/HP) 1.563,-€

EZ-Zuschlag 196,-€

(inkl. Eintritte)

Das königliche Burgos ist das Standquartier für unsere diesjährige Fahrt an den spanischen Jakobsweg. Die viel zu unbekannte Kathedrale mit ihrer reichen Ausstattung zentriert eine Residenzstadt von europäischem Rang: Wenn auch mit dem Fortgang der Reconquista sich der spanische Hof nach Toledo, Madrid und Granada verschob – hier waren und blieben die Gräber der Könige Kastiliens, in Las Huelgas und noch einmal für die Eltern Isabellas der Katholischen in der Kartause Miraflores. Das phänomenale Stadtmuseum wäre in seinem Reichtum an Werken aller Epochen ein Höhepunkt jeder Spanienfahrt.

Nach allen Richtungen werden wir von Burgos ausschwärmen und immer Neues zu sehen bekommen: Die monumentale Pilgerbrücke von Logroño (und die viel kleinere von Aranda), die wuchtige Romanik von Santo Domingo de Silos (und die elegante Heiliggrab-Kapelle von Torres del Rio); die typisch kastilischen Städte Palencia und Lerma („Herzog von“ – Rubens hat ihn gemalt) und, im Kontrast, die alte Baskenhauptstadt Gasteiz mit ihrer etwas seltsamen Kathedrale und dem neuen Museum, das die zeitgenössischen KünstlerInnen zu Wort kommen läßt – ob sie sich nun mehr als Spanier oder mehr als Basken verstehen. Auch für SpanienkennerInnen ist hier rund um Burgos noch viel zu entdecken!

Und, nachdem die Lutherhysterie vorbei ist: Hier wurde vor 500 Jahren ein auch ganz Großer geboren: Francisco de Enzinas, alias Dryander, alias du Chesne, Quernaeus, Eichmann und van Eyck – als spanischen Humanisten und Protestanten hat man ihn reichlich viel herumgeschubst! Vielleicht geben sie ihm nun zum Jubiläum im Museum etwas Raum.

HIERZU SEMINAR AB 12.3.

 

PROGRAMM (Änderungen und Umstellungen vorbehalten!)

Mo 9.7.
Flug Hamburg – Bilbao (via Frankfurt); Transferfahrt über Miranda de Ebro nach Burgos; Hotelbezug (zentrales 4-Sterne-Haus).

Di 10.7.
Burgos mit San Gil, Kathedrale und Museum.

Mi 11.7.
Logrono, Torres del Rio und Santo Domingo de la Calzada.

Do 12.7.
Dueñas, Palencia mit San Juan de Baños, Las Huelgas.

Fr 13.7.
Santo Domingo de Silos; Besuch der Yeclaschlucht (nach Vereinbarung).

Sa 14.7.
Aranda de Duero, Lerma, Kartause Miraflores.

So 15.7.
Hauptstadt des Baskenlandes: Vitoria-Gasteiz mit Alter Kathedrale, Museum der Moderne und Chillida-Platz.

Mo 16.7.
Programm nach Verabredung (je nach Flugzeit); Transferfahrt zum Flughafen Bilbao und Rückflug nach Hamburg (via Frankfurt).

Für die Studienfahrt anmelden >
Las Huelgas
Foto: Jochen Schröder
Las Huelgas
Foto: Jochen Schröder