Studienfahrten Tagesfahrten Seminare Vorträge Weitere Veranstaltungen

Augenreisen unterwegs: Neuruppin - Rheinsberg - Oranienburg (mit Kammeroper Schloss Rheinsberg)

18.07.2018 - 22.07.2018

Dauer: 5 Tage, mit Bus

Leitung: Dr. Andreas Cante

Preis p.P. im DZ (ÜHP) 897,-€

EZ-Zuschlag 92,-€

(inkl. Eintritte und Opernkarte)

In unserer lockeren Folge sommerlicher Studienfahrten nach Brandenburg widmen wir uns diesmal dem Niederbarnim nordöstlich von Spree und Oberhavel sowie dem seenreichen Ruppin. Obwohl erst seit 1524 Teil der Mark, steht dieses Ländchen in besonderem Maße für das alte Brandenburg-Preußen: In Rheinsberg verlebte Kronprinz Friedrich (II.) glückliche Jahre, Neuruppin ist Geburtsort von Schinkel und Fontane, der diesem Landstrich mit einem Band der Wanderungen und dem Stechlin literarische Denkmäler setzte. Alte Feldsteinkirchen oder die reich ausgestattete gotische Stadtkirche in Bernau entführen uns ins Mittelalter. Schloss Oranienburg wurde durch Louise Henriette, Ehefrau des Großen Kurfürsten, und ihren Sohn Friedrich III./I. geprägt. Rheinsberg glänzt mit Interieurs des friderizianischen Rokoko und einem das Seeufer umspielenden Schlosspark, der unter Friedrichs Bruder Heinrich seine heutige Form erhielt. Im Sommer bezaubert der Ort mit der „Kammeroper“, die ausgewählten NachwuchssängerInnen ein Podium bietet. Neuruppin wurde durch gelungenen Wiederaufbau nach einem Brand 1787 zur frühklassizistischen Musterstadt. Gute Tonvorkommen und die Nähe zu Berlin führten im 19. Jh. zur Ansiedlung großer Ziegeleien um Mildenberg und von Ofenfabriken in Velten, an die ein sehenswertes Museum erinnert, das sich auch der Keramikerin Hedwig Bollhagen widmet. Für Fortschrittsglauben und Schrecken des 20. Jhs. stehen die ADGB-Bundesschule bei Bernau (UNESCO-Welterbe!), Hauptwerk des zweiten Bauhaus-Direktors Hannes Meyer, und die KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen. – Wie immer wendet sich die „Augenreise unterwegs“ auch an Kunstinteressierte, die nicht mehr so gut zu Fuß sind.

HIERZU AUGENREISE AM 19.1.

 

PROGRAMM (Änderungen und Umstellungen vorbehalten!)

Mi 18.7.
Busfahrt von Hamburg über Neuruppin (Klosterkirche, Stadtkirche, Museum; Tempelgarten) nach Oranienburg; Hotelbezug (zentrales 4-Sterne-Haus).

Do 19.7.
Gransee: Marienkirche, Luisendenkmal; Ziegeleipark Mildenberg; Gedenkstätte Sachsenhausen.

Fr 20.7.
Bernau: Bundesschule, Marienkirche; Lindenberg: Dorfkirche.

Sa 21.7.
Oranienburg: Schloss, Schlosspark; Rheinsberg: Schloss, Schlosspark, Besuch einer Aufführung der Kammeroper Schloss Rheinsberg.

So 22.7.
Velten: Ofen- und Keramikmuseum – Hedwig Bollhagen Museum; Neustadt (Dosse): Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt; Rückfahrt nach Hamburg.

Für die Studienfahrt anmelden >
Altes Gymnasium in Neuruppin
Foto: Andreas Cante
Altes Gymnasium in Neuruppin
Foto: Andreas Cante