Studienfahrten Tagesfahrten Seminare Vorträge Weitere Veranstaltungen

Advent in Helsinki. Kunst, Kultur und Design

29.11.2018 - 03.12.2018

Dauer: 5 Tage, mit Flugzeug

Leitung: Katrin Plümpe M.A.

Preis p.P. im DZ (Ü/HP) 1.126,-€

EZ-Zuschlag 225,-€

(inkl. Eintritte und ÖPNV-Fahrten)

Die ursprünglich schwedische Stadtgründung Helsingfors von 1550 entwickelte sich seit dem Nordischen Krieg im Schutz der Seefestung Suomenlinna nur langsam. 1809 wurde Finnland von Russland erobert und Helsinki 1812 zur Hauptstadt des autonomen Großfürstentums Finnland. Die Stadt erhielt nun ein monumentales Empire-Zentrum, das die Macht des Zaren demonstrierte. Der Architekt Carl Ludvig Engel, Kommilitone Schinkels, errichtete in der ersten Hälfte des 18. Jh. ein eindrucksvolles Ensemble um den Senatsplatz mit Dom, Regierungspalais und Universität. Seine Empirebauten zeigen starke Petersburger, aber auch Berliner und Pariser Einflüsse. Um die Jahrhundertwende erlebte dann die örtliche Variante des Jugendstils, die sogenannte Nationalromantik, eine kurze Blüte. 1917 erlangte Finnland seine Unabhängigkeit; Helsinki blieb Hauptstadt der jungen Republik, in der nun zahlreiche neue Bauten wie das neoklassizistische Parlament entstanden. Alvar Aalto ist sicher der bekannteste Vertreter des Funktionalismus, der seit den 30er Jahren die Architektur Helsinkis prägt. Eindrucksvollstes Werk ist seine Finlandia-Halle. Die in den Fels gebaute Temppeliaukio-Kirche zeigt den architektonischen Expressionismus der 1960er und 70er Jahre. Das Museum für zeitgenössische Kunst KIASMA, die Kamppi Kapelle und das Musiikkitalo, die neue Musikhalle am Wasser, sind Beispiele für moderne Architektur, die wir auf Stadtspaziergängen sehen. Das Nationalmuseum und das Ateneum geben uns einen hervorragenden Einblick in die Entwicklung finnischer Kunst. International bekannte Produkte finnischen Designs sehen wir im Designmuseum. Auf Wunsch der TeilnehmerInnen kann bei dieser Winterreise auch das reiche kulturelle Leben der Stadt erkundet und ein Konzertbesuch (je nach Angebot) hinzugebucht werden.

HIERZU AUGENREISE AM 12.10.

 

PROGRAMM (Änderungen und Umstellungen vorbehalten!)

Do 29.11.
Flug Hamburg – Helsinki; Bustransfer zum Hotel (zentrumsnahes 4-Sterne-Haus); nachmittags (je nach Flugzeit) erster Stadtrundgang mit Senatsplatz (Dom, Regierungspalais, Universität).

Fr 30.11.
Besuch des Nationalmuseums und Spaziergang zu Finlandia-Halle (außen), Musiikkitalo und Kiasma (außen).

Sa 1.12.
Besuch des Kunstmuseums Ateneum; anschließend Jugendstil-Rundgang und Temppeliaukio-Kirche.

So 2.12.
Gelegenheit zum Gottesdienstbesuch am 1. Advent in der deutschen Kirche; nachmittags Designmuseum.

Mo 3.12.
Programm je nach Flugzeit (vorgesehen: Besuch des Parlaments); Transfer zum Flughafen; Flug Helsinki – Hamburg.

Für die Studienfahrt anmelden >
Blick auf das Empirezentrum mit Dom und Hafen
Foto: Behringer-Touristik
Blick auf das Empirezentrum mit Dom und Hafen
Foto: Behringer-Touristik