Allgemeine Geschäftsbedingungen:

Grundsätzliches zum Reisen in Zeiten der Coronavirus-Pandemie
Wir alle müssen uns im Klaren sein, dass wir unter Pandemiebedingungen anders unterwegs sein werden, als wir es vor Corona gewohnt waren. Das Gelingen einer Fahrt hängt maßgeblich davon ab, dass wir weiterhin aufeinander Rücksicht nehmen und uns nach besonderen Hygiene- und Verhaltensregeln richten. Dieses Regularium wird für jede Studienfahrt den aktuell geltenden gesetzlichen Vorschriften und behördlichen Verordnungen angepasst. Bitte beachten Sie, dass Sie dazu mit Ihrer Anmeldung Ihre Zustimmung erteilen. Andernfalls ist eine Teilnahme an der Studienfahrt nicht möglich. Sie können sich darauf verlassen, dass wir jede Reise absagen, deren Durchführung uns nicht verantwortbar erscheint. Dies wäre z.B. der Fall, wenn sich absehen ließe, dass im Zielland oder nach der Rückkehr in Deutschland Quarantänepflicht bestünde oder wenn wesentliche Teile des Programms nicht durchgeführt werden könnten. Sollten wir eine Studienfahrt absagen müssen, werden die bis dato geleisteten Reisepreiszahlungen selbstverständlich erstattet.

Zu unseren Studienfahrten: Das sollten Sie beachten!

Unsere Studienfahrten sind als Gruppenreisen konzipiert. Damit eine Studienfahrt stattfinden
kann, ist deshalb eine Mindestteilnehmerzahl von in der Regel 14 Personen erforderlich. Wir empfehlen deshalb dringend, sich bei Interesse an einer Fahrt frühzeitig anzumelden. Bei einer zu geringen Beteiligung behält sich das kunstforum matthäus vor, die Fahrt abzusagen. Sollte dieser Ausnahmefall eintreten, werden die Teilnehmer spätestens 7 Tage (bei zwei- bis sechstägigen Studienfahrten) bzw. 20 Tage (bei Studienfahrten von 7 und mehr Tagen) vor Beginn der Fahrt informiert.
Unsere Studienfahrten schließen ein mitunter anstrengendes Besichtigungsprogramm ein.  Gegenseitige Hilfsbereitschaft unter den Teilnehmern des kunstforums matthäus ist selbstverständlich. Allerdings kann Teilnehmern, die den körperlichen Anforderungen (z.B. steilen Treppen, langen Fußwegen, Begehung von Ruinen etc.) aus eigener Kraft nicht gewachsen sind, nicht garantiert werden, alle Besichtigungen oder die Studienfahrt insgesamt mitmachen zu können. Wenn Zweifel bestehen, ob Sie den Belastungen einer Studienfahrt gewachsen sind, sollten Sie unbedingt noch vor der Anmeldung im Büro des kunstforums matthäus nachfragen und gegebenenfalls eine Begleitperson mit anmelden.
Im Preis der Studienfahrt sind eingeschlossen – wenn nicht anders angegeben – die Beförderungskosten (bei Flugreisen inkl. CO2-Kompensationsbeitrag zugunsten des kirchlichen Fonds "Klima Kollekte", www.klima-kollekte.de), Unterbringung und Halbpension sowie die wissenschaftliche Begleitung der Studienfahrt durch den im Programm vorgesehenen Studienleiter (der im begründeten Ausnahmefall ersetzt werden kann). Auch sind – wenn nicht anders angegeben – örtliche Tourismusabgaben, Eintrittsgelder und Führungsgebühren für die im Programm angekündigten Besichtigungen sowie die dazu notwendigen Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Preis der Studienfahrt enthalten.
Eine Anmeldung ist für beide Seiten verbindlich, sobald der Vertragsschluss erfolgt ist. Das ist der Fall, sobald wir die Anmeldung schriftlich bestätigt haben und das vom Teilnehmer unterschriebene Anmeldeformular beim kunstforum matthäus vorliegt. Durch seine Unterschrift verpflichtet sich der Teilnehmer, innerhalb von 14 Tagen nach der vorstehenden Anmeldebestätigung und nach Erhalt des Sicherungsscheins gemäß § 651r Bürgerliches Gesetzbuch eine Anzahlung von 50,- € auf unser Konto bei der Evangelischen Bank, Kassel (IBAN DE69 5206 0410 0006 4264 68) zu leisten. Der restliche Preis der Studienfahrt muss 30 Tage vor Beginn der Fahrt auf dem vorstehenden Konto des kunstforums matthäus eingegangen sein.
Die Hin- und Rückfahrt zum bzw. vom Zielort erfolgt bei Busfahrten in klimatisierten Komfort-Bussen mit Toilette, bei Bahnfahrten als Gruppenfahrt 2. Klasse und bei Flügen in der Economy-Class. Die für Transfers und Ausflüge in der Zielregion genutzten Busse entsprechen dem Standard des jeweiligen Landes.
Die Unterbringung erfolgt in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC. Die Sterne-Angaben zu den Hotels in unseren Angaben zum Programm/Leistungsbeschreibungen beziehen sich auf die Klassifizierung im jeweiligen Zielland. In einzelnen Fällen nutzen wir Hotels oder andere Unterkünfte (z.B. Tagungshäuser) ohne Klassifizierung.
Wer durch persönliche Empfehlung eine andere Person zur Erstteilnahme an einer Studienfahrt gewinnt, kann dafür bei einer künftigen Studienfahrt eine Ermäßigung in Anspruch nehmen. Sie errechnet sich nach dem Preis jener Studienfahrt, an der die geworbene Person teilgenommen hat. Dabei umfasst der Nachlass 10% bezogen auf den Preis für eine Person bei Inanspruchnahme eines Doppelzimmers.
Bei Rücktritt eine angemeldeten Person vor Beginn der Studienfahrt werden folgende Gebühren erhoben:
- bis zum 64. Tag vor Abfahrt 50,- €
- vom 63. bis zum 31. Tag vor Abfahrt 15 % des Preises der Studienfahrt
- vom 30. bis zum 15. Tag vor Abfahrt 30 % des Preises der Studienfahrt
- vom 14. bis zum 8. Tag vor Abfahrt 50 % des Preises der Studienfahrt
- vom 7. bis zum letzten Tag vor Abfahrt 75 % des Preises der Studienfahrt
- bei Nichtantritt der Studienfahrt 90 % des Preises der Studienfahrt
Wir empfehlen daher dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
 Generell raten wir Ihnen, schon vor Anmeldung zu prüfen, ob Ihr Versicherungsschutz ausreichend ist (z.B. für den Krankheitsfall im Ausland).


Unsere Bankverbindung:
Evangelische Bank, Kassel
IBAN DE69 5206 0410 0006 4264 68
BIC GENODEF1EK1